Fast Finance24 Holding AG: Neuausrichtung erfolgreich abgeschlossen

Die Fast Finance24 Holding AG veröffentlicht die Halbjahreszahlen zum 30.06.2019. Nach Umsetzung der vollständigen Übernahme der Fast Finance 24 Holding PLC und der erfolgreichen Sachkapitalerhöhung, ist die Gesellschaft mit soliden 38,78 Mio. Euro Eigenkapital (Vj. 3,23 Mio. Euro) und Verbindlichkeiten in Höhe von 635 TEUR (Vj. 822 TEUR) neu aufgestellt.
Bei zunächst rückläufigen Umsätzen kann die Gesellschaft nach den Verlusten des Vorjahres erstmals wieder ein positives Ergebnis ausweisen mit 6 TEUR (Vj. -362 TEUR).

Durch die Übernahme und Integration der ok.de Plattform zum 01.10.2019, werden in der Fast Finance24 Holding AG über diese Plattform steigende Umsätze realisiert. Auch durch weitere Aktivitäten im Bereich des Kerngeschäftes wird sich die Gesellschaft mit einer Steigerung der Umsätze weiterhin positiv entwickeln. Insgesamt blicken wir somit zuversichtlich auf die zukünftige Entwicklung des FastFinance24 Holding AG Konzerns.

Zurück